AfD-Politiker zu Gast in Ravensburg

Ein beachtliches Aufgebot an Abgeordneten,mit dem Carmen Haug, Sprecherin des KV Ravensburg, am 24.11. im voll besetzten Gasthaus aufwartete. Links neben ihr der Hauptredner, MdEP Markus Buchheit, sowie die Landtagsabgeordneten Hans-Peter Hörner, Ruben Rupp und Daniel Lindenschmid. Eröffnet wurde der Abend mit einem leckeren Buffet, das von der Fraktion „Identität und Demokratie“ (ID) des EU-Parlaments gestiftet wurde. Herr Buchheit ist eines der 64 Mitglieder dieser neu gegründeten und immerhin fünftgrößten Fraktion im Parlament. 10 Nationen sind dort vertreten. Den Auftakt der Informationsveranstaltung bildete Mitinitiator MdL Hörner, der die Missstände im Bildungswesen anprangerte. Insbesondere die finanzielle Benachteiligung von Azubis gegenüber Studenten sei ein Skandal in Zeiten von Facharbeitermangel bei gleichzeitiger Akademikerschwemme. Nach den Reden der MdLs Rupp und Lindenschmid beklagte auch MdEP Buchheit den drohenden Verlust der Arbeitsplätze in der Automobilindustrie dank grüner Öko-Diktatur. Das Brüsseler Bürokratiemonster werde immer übergriffiger: 80% der Gesetze aus Brüssel sollen hierzulande nur noch abgewickelt werden! Eine Gefahr für die Autonomie der Nationalstaaten. Die ID setzt sich vereint für den Erhalt des Subsidiaritäts-Prinzips und damit für Demokratie und Selbstbestimmung in allen EU-Ländern ein. Im Anschluss ergaben sich intensive Gespräche zwischen Bürgern und Abgeordneten.Besten Dank für eine rundum gelungene Veranstaltung!

Schreibe einen Kommentar